Peter Hess - Klangmassage

Peter Hess Klangmassage
Bei einer Peter Hess-Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und sanft angeschlegelt.
Beim Antönen der Klangschale wird  diese in Schwingung versetzt. Die harmonischen Klänge des akustischen Reizes  führen rasch in eine angenehme Entspannung, so dass sich Gefühle von Sicherheit, Gelassenheit und Ruhe einstellen können.
Durch die sanften Schwingungen können Blockaden gelöst werden.
Die Peter Hess - Klangmassage ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. Sie stärkt das Selbstbewusstsein, die Kreativität und die Motivation. Klangmassagen unterstützen aktiv eine Verbesserung der Körperwahrnehmung. Weiterhin werden durch die Schwingungen Muskeln entspannt und gelockert sowie der Lymphfluss angeregt.
 
Weiterhin konnte in einer Studie 2009 nachgewiesen werden, dass bereits 5 Peter Hess-Basis-Klangmassagen dazu beitragen, langfristig Stress besser zu verarbeiten.
(Stress-Studie vom Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.)

Klangreisen

Peter Hess Klangmassage
Klangreisen entführen den Klienten mit Hilfe von Klangschalen, Hapi, Koshi und anderen Instrumenten in eine Welt seiner Fantasie, in seinen inneren Raum der Harmonie und des Friedens.
Ähnlich wie bei einer Meditation nimmt er eine bequeme Stellung in und lauscht den Worten.  Dabei kann er die aufkommenden Bilder genießen und sich völlig entspannen, denn unser Unterbewusstsein unterscheidet kaum, ob etwas nur in unserer Fantasie geschieht oder im realen Leben.
Dieses Angebot kann auch außerhalb des Studios wahrgenommen werden.

Wirkungsweise von Klangschalen

Klangschalen arbeiten auf 2 Ebenen: der auditiven Wahrnehmung, also dem Hören, und der vibro-taktilen Wahrnehmung, also dem Spüren der Schwingungen.
Da Klangschalen reich an Obertönen sind, vermitteln uns die Töne eine Atmosphäre der Geborgenheit, was sehr schnell eine tiefe Entspannung bewirkt und das Loslassen von Problemen erleichtert. Damit kann eine Harmonisierung des Körpers erreicht werden, was wiederum hilfreich bei der Regeneration und dem Ankurbeln von Selbstheilungskräften ist.
Durch sanftes  Anschlegeln der Schale auf dem Körper des Klienten wird diese in Schwingung versetzt. Da der menschliche Körper zu ca.70 % aus Wasser besteht, überträgt sich diese Schwingung auf den Körper. Am besten kann man sich dies vorstellen, indem man sich verdeutlicht, was passiert, wenn ein Stein in einen ruhigen  Teich geworfen wird –  das Wasser bildet Wellen, die sich immer weiter ausbreiten. Genau dies passiert mit unserem Körper während einer Klangmassage. Die Zellen, Muskeln, Bänder und Organe unseres Körpers werden in Schwingung versetzt. Das kann  erheblich dazu beitragen, schmerzende Muskulatur zu lockern und Blockaden zu lösen.

Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen

  • zur Entspannung, Regeneration und Ankurbelung der Selbstheilungskräfte
  • Burnout-Prophylaxe
  • in Pflegeheimen
  • als Klangmassage zur  Entspannung und Lockerung der Muskulatur
  • Klangbad zum Vermitteln von Geborgenheit, basale Stimulation
    ( mehrere Klangschalen werden im Bett sanft angeschlegelt )
  • Fantasiegeschichten
  • Pneumonie- und Spitzfußprophylaxe
  • Kindereinrichtungen z.B. Fantasiegeschichten, Spiele mit Klangschalen, um Motivation, Ausdauer und Kreativität zu fördern
  • Behindertenarbeit
  • Palliativbereich
  • Sterbebegleitung

Wichtige Hinweise

Vor jeder Klangmassage wird ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen geführt.
Jeder Klient ist für sich selbst verantwortlich. Sollte eine ärztliche Diagnose vor einer Therapie notwendig sein, empfehle ich dies dem Klienten ausdrücklich. Von eigenmächtigen Unterbrechung oder dem Abbruch von laufenden Behandlungen rate ich dringend ab, ebenso von der Verringerung oder dem Absetzen von Medikamenten ohne vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.